Facebook-Live-Stream: So funktioniert der Engagement-Booster

Facebook Live Stream: So funktioniert der Engagement-Booster

Dieses neue Format auf Facebook wird immer beliebter und es hat einen guten Grund: Facebook Live erzielt beste Performance bei der Interaktion und der Reichweite. Durch einem Klick startest Du auf Facebook eine Video-Live-Übertragung. Entweder mit dem Smartphone, Tablet oder Desktop-Computer. Ich zeige Dir die ersten Learnings und erkläre, wie es funktioniert.

Burger King macht es vor

Viele große Marken haben es ausprobiert und sind sehr zufrieden mit dem Resultat. Burger King ist ein aktuelles Beispiel. Mit ihrem „Burger King Specktakel“ wurden mehrere Live-Events in Form einer Quizshow produziert und veröffentlicht. Beim konzeptionellen Ansatz wurde auf die dialogischen Komponenten, also dem aktiven einbeziehen der Zuschauer in der Sendung, die höchste Priorität gelegt. Das unterscheidet Facebook-Live von herkömmlichen Image- oder Werbefilm-Produktionen. Dabei sind die Produktionskosten im Vergleich wesentlich geringer als bei herkömmlichen Produktionen. Burger King vermarktete einige Monate vor dem ersten Live-Event crossmedial. So fand man zum Beispiel in jedem Restaurant einen Tischaufsteller mit Hinweisen auf die ersten Sendetermine.

Mehr Reichweite und Engagement

Die guten Ergebnisse sprechen für sich. Das erste Event generierte

  • 80K Views
  • 195 Shares
  • 37K Reactions
  • 130K Kommentare

Hinzu kommt, dass der Facebook Edge-Rank dieses Format „belohnt“ und so die organische Reichweite höher ist als bei anderen Facebook-Formaten. Beim zweiten Event konnte Burger King die Learnings aus der ersten Sendung anwenden. Es wurden Anregungen und Wünsche der Zuschauer aus dem ersten Event berücksichtigt. So blieb auch die Resonanz bei der zweiten Sendung unverändert hoch:

  • 100K Views
  • 25K Reactions
  • 100K Kommentare
  • 126 Shares

Facebook-Live: So funktioniert´s…

Jeder Facebook-Nutzer kann kostenlos ein Live-Video erstellen. Es gibt je nach Endgerät nachfolgende Möglichkeiten. Wir zeige hier die Optionen für Seitenbetreiber:

  1. Facebook-Live mit Smartphone oder Tablet
    • Facebook Seitenmanager-App öffnen
    • Facebook-Seite auswählen, auf welcher der Event übertragen werden soll
    • Direkt unter dem Titelbild auf „Live“ klicken
    • Die Kamera des Endgerätes öffnet sich
    • Gib unten eine Beschreibung Deines Videos an (nutze Deine Keywords!)
    • Starte unten rechts mit dem Button „Live-Übertragung starten“
    • Im Anschluss Deines Live-Videos wird dieses bei Facebook gespeichert und in Deiner Chronik gespeichert
    • Tipp: Nutze im Anschluss am gleichen Tag Facebook Ads, um Deine Reichweite zu erhöhen. Bilde eine Custom Audience mit den Zuschauern Deines Live Videos, um zusätzliche relevante Zielgruppen über Deinen zukünftigen Content oder weitere zukünftige Live-Events zu erreichen.
  2. Facebook-Live mit dem Desktop PC/Mac
    • Öffne Deine Facebook-Seite im Business-Manager Deines Browser
    • Klicke im Newsfeed in der Mitte auf die rote Kachel „Live-Video starten“
    • Gib unten eine Beschreibung Deines Videos an (nutze Deine Keywords!)
    • Erlaube den Zugriff auf Deine Desktop-Kamera und das Mikrofon
    • Starte mit dem Button „Live-Übertragung starten“ und gehe wie oben beschrieben vor
  3. Facebook-Live mit einer Streaming-Software
    • Verwende eine kostenlose Streaming Software: z. B. OBS Studio
    • Verwende eine kostenpflichtige Streaming Software: z. B. XSplit oder Telestream
    • Verbinde Deine Streaming-Software mit Deinem Facebook-Account
    • Erstelle eine Live-Übertragung in Deiner Software und Du erhältst eine Server-URL und einen Stream-Schlüssel
    • Gehe auf https://business.facebook.com/live/create/ um den Stream zu starten. Gib dort die Server-URL und den Stream-Schlüssel ein
    • Im folgenden Dialog kannst Du die Live-Details eintragen und die Übertragung starten

Interagiere während der Video-Übertragung mit Deinen Zuschauern. Du siehst die Live-Kommentare und kannst entsprechend reagieren. Bei zu erwartenden größeren Anzahl von Zuschauern (ab 100) arbeite mit 1-2 Assistenten/-innen (vor oder hinter der Kamera), die Dich bei der Interaktion unterstützen.

6 Tipps für Facebook-Live-Streams

Ziehe aus Deiner Live-Übertragung Deine Learnings. Was bewegt die Zuschauer? Was sind zukünftige relevante Sendungsinhalte? Wie kannst Du Deine Zuschauer noch mehr in die Sendung einbeziehen?

  1. Nutze Protagonisten, welche Deinen Live-Event bereichern (z. B. Prominente, Kunden, Fachleute…)
  2. Stelle während der Sendung viele Fragen, um die Bedürfnisse Deiner Zuschauer zu erfahren
  3. Sei authentisch und ehrlich, gehe mit Kritik transparent um
  4. Sei unterhaltsam, fröhlich und mache auch mal einen Witz 😉
  5. Nutze Crowdsourcing und lasse Deine Zuschauer „mitgestalten“
  6. Nutze im Anschluss Facebook Ads, um die Reichweite Deines Videos zu erhöhen. Bedenke die kurze Lebensdauer des Formates (maximal 2-3 Tage)

Wenn Du noch weitere Tipps & Tricks zu Facebook Ads suchst, dann besuche doch unser Seminar „Facebook Advertisement“. Es gibt Dir umfassende Hilfestellung zur Vermarktung von Videos und Live-Events auf Facebook.

2017-05-04T13:07:56+00:00 4. Mai 2017|Content Marketing, Social Media|0 Kommentare

About the Author:

CEO und Gründer von sentimeo. Er ist seit über 16 Jahren Experte und Berater im digitalen Marketing und Fachbuchautor.

Hinterlassen Sie einen Kommentar